Shopping-Center errichtet großflächige Photovoltaik-Anlage am Dach - WEBERZEILE Ried setzt nächsten Meilenstein

Das SES-Shopping-Center WEBERZEILE Ried erzeugt künftig seinen eigenen umweltfreundlichen Sonnenstrom. Ab Mitte September nimmt das Center eine 520-kWp-Photovoltaik-Anlage am Dach in Betrieb und wird jährlich rund 500.000 Kilowattstunden sauberen Strom für den Eigenbedarf produzieren. Das entspricht dem Jahresstrombedarf von zirka 125 Einfamilienhäusern. Ziel ist es, jährlich rund 128 Tonnen CO2 einzusparen.

Die WEBERZEILE in der Rieder Innenstadt weist bereits seit Eröffnung dank umweltschonender Bauweise, Geothermie-unterstützter Wärme-versorgung und dem Einsatz bedarfsgerechter Lüftungsregelung eine ausgezeichnete Klimabilanz auf.

Knapp 30 % des Strombedarfs wird ab September selbst erzeugt

Die Errichtung der neuen Anlage startete am 10. August. In weniger als sechs Wochen werden ca. 1.500 Solar-Paneele auf einer Fläche von mehr als 4.100 Quadratmetern installiert. Dies sind rund 50 % der Dachflächen der WEBERZEILE, die somit zur Erzeugung von umweltfreundlichem Strom umfunktioniert werden. Die moderne 520-kWp-Photovoltaik-Anlage wird pro Jahr ca. 500.000 Kilowattstunden Strom produzieren und knapp 30 % des Eigenbedarfs an Strom abdecken. Dies bedeutet gleichzeitig eine jährliche Ersparnis von rund 128 Tonnen CO2.

„Der Bau der Photovoltaik-Anlage toppt unsere Energieeffizienz-maßnahmen. Diese umfangreiche Investition in eine nachhaltige und umweltfreundliche Energieversorgung ist unser eigenes Geschenk zum fünften Geburtstag der WEBERZEILE, den wir heuer feiern“, sagt Christoph Vormair, Center-Manager der WEBERZEILE Ried.

Shoppen und Stromproduktion live erleben

In der Mall wird bei Inbetriebnahme im September ein Monitor platziert, über den die Besucherinnen und Besucher die Stromproduktion live mitverfolgen können.

Vorzeigeprojekt WEBERZEILE Ried

Die Photovoltaik-Installation auf der WEBERZEILE ist die bislang größte des Betreibers SES Spar European Shopping Centers und wird das Vorzeigeprojekt für weitere Solaranlagen auf den Dächern der SES-Shopping-Center in ganz Österreich.

WEBERZEILE-Betreiber SES engagiert sich in Sachen Nachhaltigkeit

SES Spar European Shopping Centers investiert massiv in nachhaltige Energie in ihren Einkaufszentren und hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2050 auf 50 Prozent der verfügbaren Dachflächen Photovoltaik-Anlagen zu installieren. Das betrifft all jene Dächer, die nicht als Parkdecks, Terrassen oder Freizeit-Hotspots genutzt werden. Darüber hinaus setzt SES in ihren rund 30 Centern auf verschiedenste Umweltschutzmaßnahmen, wie Komplett-Umstellung auf LED, bedarfsgerechte Lüftungsregelung (Luftqualität), Umstieg auf 100 Prozent erneuerbare Energieträger, Wärmerückgewinnung sowie auf den Ausbau der Elektromobilität. SES führte 2019 für die österreichischen Center sowie für INTERSPAR-Märkte und Maximarkt-Standorte im SPAR-Konzern ein Energie-managementsystem nach ISO 50001:2018 ein, welches 2019 durch den TÜV AUSTRIA erfolgreich zertifiziert wurde.

 

Bildmaterial (honorarfrei)

Bild 1 (©WEBERZEILE):

Bildtext: Mag. Christoph Vormair (Center-Manager WEBERZEILE), Josef Leherbauer (Leitung Haustechnik WEBERZEILE), David Müller (EWW Group) und Ing. Gernot Lebesmühlbacher (SES) (v.l.n.r.) mit einem Solar-Paneel.

WEBERZEILE Ried – managed by SES Spar European Shopping Centers

Die WEBERZEILE Ried wird von SES Spar European Shopping Centers gemanagt. Als innerstädtisches Shopping-Quartier liegt die WEBERZEILE im Herzen der Bezirksstadt Ried im Innkreis und im Mittelpunkt des Innviertels. Das Center wurde von SES Spar European Shopping Centers entwickelt und im August 2015 eröffnet. Über 50 Marken-, Gastronomie- und Dienstleistungsbetriebe rund um einen großen Marktplatz, helle und freundliche Architektur, eine Kinderwelt auf über 360 m² sowie 800 Parkplätze sorgen für Aufenthaltsqualität und Wohlfühlambiente.

SES Spar European Shopping Centers ist Entwickler, Errichter und Betreiber von Shopping-Centern in sechs Ländern. Aktuell managt das Unternehmen 29 Shopping-Standorte in Zentral-, Süd- und Osteuropa und eine Einkaufsstraße in Wien. 2019 erwirtschafteten die Pächter an den SES-Standorten einen Bruttoverkaufsumsatz von 2,83 Milliarden Euro. Im Geschäftsfeld großflächiger Shopping-Center ist SES Marktführer in Österreich und in Slowenien. SES ist ein Unternehmen der SPAR Österreich Gruppe.

Weitere Informationen unter: www.weberzeile.at und www.ses-european.com


Weitere Auskünfte

Christoph Vormair
WEBERZEILE Ried GmbH & Co KG
Center-Manager
Weberzeile 1, 4910 Ried im Innkreis
Tel. +43 7752 84040 130
E-Mail: christoph.vormair@weberzeile.at

 

Claudia Streitwieser-Schinagl
SES Spar European Shopping Centers
Head of Public Relations               
Söllheimer Straße 4, 5020 Salzburg
Tel.: +43/662 / 4471-7110 oder +43/664-2650450
E-Mail: presse@ses-european.com