Das größte Comeback aller Zeiten – der Wiedereröffnungs-Sale in der WEBERZEILE

Frisch gewartet und gereinigt wartet die WEBERZEILE mit dem vielfältigsten Markenangebot der Region auf die Wiedereröffnung am 8. Februar. Neue Sicherheitsauflagen – FFP-2 Maskenpflicht im gesamten Gebäude, ein Mindestabstand von zwei Metern und eine Maximalanzahl an Kunden pro Shop – sowie besondere Hygienemaßnahmen im Haus sollen einen sicheren Betrieb ermöglichen. Aktionsrabatte von bis zu minus 70% auf viele Markenprodukte schaffen perfekte Voraussetzungen für eine Schnäppchenjagd durch die Mall – zum vermutlich größten SALE aller Zeiten.

Eine kurzweilige Ausstellung von Acrylbildern einer regionalen Künstlerin bietet Kultur für zwischendurch. Von 18. bis 20. Februar können die Besucher der WEBERZEILE bei einem Sonderverkauf die hochwertigen und praktischen Produkte von TupperWare erwerben.

Ab März sorgt die beliebte Frühlingswiese mit den neuesten Modetrends für Inspirationen für den Garten sowie den Kleiderschrank.

Auch die nun schon traditionelle Schultaschenaktion von Müller und Thalia soll, so es die Umstände erlauben, wie geplant am 5. und 6. März stattfinden. Neben einem Sonderrabatt auf Schultaschen werden Experten von Müller und Thalia beratend zur Seite stehen.

Alle Handels- und Dienstleistungsbetriebe in der WEBERZEILE haben ab 8. Februar wie gewohnt von 9 bis 19 Uhr bzw. am Samstag von 9 bis 18 Uhr geöffnet, EUROSPAR hat von 7:15 bis 19:00 Uhr bzw. am Samstag bis 18 Uhr geöffnet.

„Die Zeit seit dem 24. Dezember war für uns sehr lang, aber wir haben sie gut genutzt, um unseren Besuchern wieder ein Einkaufserlebnis in gewohnt perfekter Qualität bieten zu können. Wir haben alle planmäßigen Wartungsarbeiten durchgeführt und die notwendigen Vorbereitungen für den reibungslosen Betrieb ab 8. Februar getroffen. Wir sind bereit unsere Kunden wieder willkommen zu heißen und ihnen ein sicheres Einkaufen zu ermöglichen“, so Christoph Vormair, Center-Manager der WEBERZEILE.

 

WEBERZEILE Ried – managed by SES Spar European Shopping Centers

Die WEBERZEILE Ried wird von SES Spar European Shopping Centers gemanagt. Als innerstädtisches Shopping-Quartier liegt die WEBERZEILE im Herzen der Bezirksstadt Ried im Innkreis und im Mittelpunkt des Innviertels. Das Center wurde von SES Spar European Shopping Centers entwickelt und im August 2015 eröffnet. Über 50 Marken-, Gastronomie- und Dienstleistungsbetriebe rund um einen großen Marktplatz, helle und freundliche Architektur, eine Kinderwelt auf über 360 m² sowie 800 Parkplätze sorgen für Aufenthaltsqualität und Wohlfühlambiente.

SES Spar European Shopping Centers ist Entwickler, Errichter und Betreiber von Shopping-Centern in sechs Ländern. Aktuell managt das Unternehmen 29 Shopping-Standorte in Zentral-, Süd- und Osteuropa und eine Einkaufsstraße in Wien. 2019 erwirtschafteten die Pächter an den SES-Standorten einen Bruttoverkaufsumsatz von 2,83 Milliarden Euro. Im Geschäftsfeld großflächiger Shopping-Center ist SES Marktführer in Österreich und in Slowenien. SES ist ein Unternehmen der SPAR Österreich Gruppe.

Weitere Informationen unter: www.weberzeile.at und www.ses-european.com

Folgende internationale Preise hat die WEBERZEILE erhalten:

- ICSC Regeneration Award 2017

 

Bild 1: (honorarfrei, ©Karin Lohberger Photography)

Die WEBERZEILE – das Einkaufsviertel mitten in Ried

 

Weitere Auskünfte unter:

Mag. Christoph Vormair MSc
Center-Manager
WEBERZEILE
Weberzeile 1, 4910 Ried i. I.
Tel.: +43 7752 840 40 130
E-Mail: christoph.vormair@weberzeile.at