Nur noch
00 Tage
00 Std
00 Min
00 Sek
: : :
bis zum Heiligen Abend ✨🎄


Was wäre ein Sommer ohne die warmen Sommerabende und einer leckeren Grillerei?
Da nach dem deftigen Genuss immer etwas Süßes hermuss, haben wir jetzt die ultimative Grillparty Nascherei für euch: selbstgemachte Nutella-Marshmallows!

Zum Dahinschmelzen: gegrillte Nutella-Marshmallows

Euch schmecken schon klassische Marshmallows und Nutella-Fans seid ihr auch? Dann müsst ihr diese Nutella-Marshmallows unbedingt probieren. Ob beim Grillen oder als Topping auf einer Kugel Eis – das weiche Zuckerschaumgebäck zergeht euch auf der Zunge, vor allem selbstgemacht.

Ihr braucht:

  • 1 Tasse Puderzucker
  • 3 Packungen Gelatine
  • 3/4 + 1/2 Tasse Wasser
  • 3/4 Tasse Maissirup
  • 1,5 Tassen Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 3/4 Tasse Nutella

So werden die Nutella-Marshmallows gemacht:

Schritt 1:

Zuerst Backpapier über eine 9×13 cm große Pfanne legen und ausgiebig mit Puderzucker bestäuben.

Schritt 2:

Die drei Päckchen Gelatine etwa 10 Minuten in einer halben Tasse Wasser einweichen.

Schritt 3:

Währenddessen eine 3/4 Tasse Wasser, Maissirup, Salz und Zucker in einem mittelgroßen Topf zum Kochen bringen und auf 115 Grad erhitzen. Verwendet dazu am besten ein Zuckerthermometer.

Schritt 4:

Als Nächstes die weiche Gelatine in die Rührschüssel legen und langsam die Zuckermischung hinzufügen. Vorsichtig, die Masse wird sehr heiß! Mit dem Mixer etwa 8 Minuten lang schlagen, bis sich die Schüssel warm anfühlt und die Mischung beginnt Fäden zu ziehen.

Schritt 5:

Nun die Vanille und etwa 1/4 der Nutella dazugeben und 1 Minute glatt schlagen. Anschließend die Marshmallow-Mischung in die Pfanne geben und die Masse mit einem befetteten Spatel glätten.

Schritt 6:

Mit einem Messer und dem Rest der Nutella die Marshmallow Masse marmorieren.

Schritt 7:

Die Marshmallows müssen jetzt mindestens 6 Stunden oder über Nacht ruhen. Anschließend in kleine Stücke schneiden oder mit einem Keksausstecher ausstechen.

Da die Nutella-Marshmallows aus Schaumzucker bestehen, schmelzen sie leicht. Deshalb sollte man sie nicht direkt am Grillrost platzieren, da die Leckerei sonst schnell ins Feuer tropft.

Unser Tipp: Die selbstgemachten Marshmallows in eine Grillschale legen oder auf Holzspieße stecken und über dem Lagerfeuer rösten. Regelmäßiges Wenden nicht vergessen!