Nur noch
00 Tage
00 Std
00 Min
00 Sek
: : :
bis zum Heiligen Abend ✨🎄

 

Bestimmt hat jeder von euch ein altes Dekostück daheim, das euch nicht mehr gefällt. Dann haben wir eine super Upcycling-Idee, die eure ungeliebten Stücke mit ein wenig DIY-Kreidefarbe aus Backpulver und Natron in schicke Designerteile verwandelt.

DIY-Vase

Und das Beste daran – ihr könnt die Kreidefarbe nach Lust und Laune in euren Lieblings-Farbtönen mischen. Egal ob Weiß, Grau oder Rosa – jede Farbe wirkt mit dem Keramik-Effekt sehr schön. Außerdem müsst ihr euch keine Gedanken um eine Grundierung machen, denn die selbstgemischte Kreidefarbe haftet auf vielen verschiedenen Untergründen: Glas, Keramik, Porzellan, Karton, Holz. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

DIY-Vase

Ein Designer-Dekostück zum Selbermachen

Besonders tolle Ergebnisse erhält man, wenn Details aus der ursprünglichen Version des Dekostücks erhalten bleiben (z.B. ein farbiger Rand oder eine schöne Verzierung). Das sieht in Kombination mit der Kreidefarbe richtig toll aus. Und keine Angst, kleine Macken beim Auftragen lassen sich ganz leicht nach dem Trocknen abschleifen.

 

DIY-Vase

Das braucht man:

  • Acrylfarbe
  • Backpulver oder Natron
  • Haarpinsel
  • Blumen
  • sauberes Glas
  • Unterlage (Zeitungspapier)
  • etwas Wasser
  • Vase (alt, damit man sie bemalen kann)

 

 

So gelingt die DIY-Upcycling Vase:

1. Schritt:

Zunächst etwas Acrylfarbe in ein sauberes Gefäß geben.

DIY-Vase

2. Schritt:

Dann Backpulver/Natron im Verhältnis 2:1, das heißt doppelt so viel Farbe wie Backpulver/Natron, zur Farbe geben.

DIY-Vase

3. Schritt:

Die beiden Komponenten gut miteinander verrühren und kurz warten.

DIY-Vase

4. Schritt:

Wenn die Farbe aufzuquellen beginnt, muss ein paar mal kräftig umgerührt werden. Falls die Kreidefarbe zu dickflüssig sein sollte, einfach einen Schluck Wasser hinzugeben, so wird sie etwas dünner.

DIY-Vase

5. Schritt:

Die Farbe ist nun fertig und das Bemalen kann losgehen. Bei sehr glatten Oberflächen trägt man zuerst eine dünne Schicht auf, lässt diese trocknen und malt dann nochmal eine zweite Schicht drüber.

DIY-Vase

Sind alle Dekostücke bemalt, muss die Farbe gut trocknen. Am besten lässt man sie über Nacht stehen lassen. Und schon sind die schicken DIY-Designer-Vasen fertig!

DIY-Vase

Ihr könnt euch mit verschiedenen Strukturen ausprobieren Dazu einfach die Farbe mit einem Schwamm auftragen. Gleichmäßiger wird das Ergebnis aber mit einem Pinsel. Viel Spaß beim Nachmachen und Upcyclen!

DIY-Vase